ERHALTE 20% RABATT AUF ALLE MAGISCHEN KREATIONEN BIS 12. DEZEMBER 2022 MIT DEM CODE DREAMON22

Reflektionen

Enjoy the Silence Festival

Enjoy The Silence Festival Altar

Ich wurde für eine schamanische Reisa während der Eröffnungszeremonie des diesjährigen Enjoy the Silence Festivals gebucht. Wir versammelten uns auf einem der wunderschönen Hügel rund um den Comer See und feierten drei Tage lang das Leben und die Liebe zu pumpenden Psycore-Bässen, und für mich fühlte es sich wie eine richtige Heilungszeremonie an, bei der

Chi

Chi

Chi ist ein anderes Wort für Lebensenergie, also die Kraft, die der Materie das Leben einhaucht. Dem modernen Menschen erscheint diese Kraft wie ein Wunder, und er versucht alles, um sich dieses Wunder irgendwie wissenschaftlich zu erklären. Das finde ich ein wenig amüsant – denn die alten Kulturen wussten ganz genau, was das Mysterium der

Selbstvertrauen

Self-Confidence

Was heisst Selbstvertrauen? Selbstvertrauen heisst, sich selbst zu vertrauen. Sich selbst zu vertrauen bedeutet, bei sich zu sein und liebevoll für die eigenen Bedürfnisse einzustehen. Denn wenn ich das tue, kann ich mir selbst vertrauen. Dann habe ich mir selbst gegenüber gute Absichten. Das heisst nicht, dass ich den Raum der Anderen einnehmen oder penetrieren

Die Farben der Aura

The Colours of the Aura

Wie die Aura aufgebaut ist, habe ich in meinem Beitrag „Verbindung von Seele und Selbst“ beschrieben.  Heute möchte ich auf die Farben der Aura eingehen. Und zwar kann man ja an gewissen Esoterikmessen eine Aurafotografie erstehen. Diese Kunstform hat absolut ihre Berechtigung; ich möchte nur anmerken, dass Deine Aura praktisch nie gleich aussieht.  Denn die

Verbindung von Seele und Selbst

Connection Of Self And Soul

Lange Jahre habe ich darüber meditiert, was denn die „Seele“, das „Selbst“, „Spirit“ und „Mind“ genau sind. In meinem Buch „Menschsein – Ein Reiseführer“ habe ich dann, als Resultat dieser inneren Studien, die Einzelteile der menschlichen Aura wie folgt beschrieben: Den Kern bildet der physische Körper, der materielle Anker für den Geist, sozusagen. Er lässt

Handpoke Tattoo Rituale

Dada Chi Handpoke Tattoo Ritual

Handpoked Tattoos oder zu deutsch von Hand gestochene Tätowierungen sind die Wurzel der modernen Tätowierkunst.  Im Gegensatz zum heute „normalen“ Tätowiervorgang wird dabei die oberste Hautschicht ohne die Hilfe einer Maschine mit einer Tattoonadel durchstochen und die Farbpigmente in die zweite Hautschicht, die sogenannte Lederhaut, eingebracht.  Dieser Vorgang unterscheidet sich insofern vom Tätowieren mit Maschine, als

Das Leben lesen lernen

Das Leben Lesen Lernen Runen legen lernen Wyn

Ich verfüge über eine äusserst umfangreiche Kartensammlung, welche wohl jedes Hexenherz höher schlagen lassen würde. Falls Du Dich gerne in die Arbeit mit Karten vertiefen möchtest, kann ich Dir während einer Chi Session gerne mal einen Einblick in diese Welt geben – von klassischem Tarot über Lichtcodetarots und schamanische Wirkkrafttarots, Krafttierkarten, Mayakarten und Runen lesen

Von Sinn und Nutzen

Von Sinn Und Nutzen

Du brauchst keinen Kristall. Du brauchst keine Essenz. Du brauchst keinen Coach. Es ist alles in Dir. Was Du brauchst, um voranzukommen, ist eine klare Absicht, die in zielgerichtete Massnahmen umgesetzt wird. Und hier wird der erste Satz dieses Gedankenausflugs umgedreht: Oftmals hatte ich all diese Gedanken in mir, und erst wenn ich mit jemandem

Liebe Dich Selbst

Love Yourself

„Liebe Dich selbst“, sagen sie. Ein einziger Satz, der so viel in einem auslöst. „Ich will doch nicht selbstverliebt sein. Ich will doch nicht arrogant werden. Ich will mich doch nicht über andere stellen.“ – Dies alles sind gesellschaftlich geprägte Konzepte, mit denen ich mich nicht identifizieren will.  Dann eine Erkenntnis: mich selbst lieben heisst

Meditation

Meditation

Meditation beschreibt nicht einen Zustand des Nicht-Denkens, sondern viel eher den Zustand des Zu-Ende-Gedacht-Habens.  Lange Zeit glaubte ich, nicht meditieren zu können, da meine Gedanken mal in die Zukunft, mal in die Vergangenheit wanderten, und das Jetzt zumeist ignorierten. Bis ich erkannte, dass ich sie nur zu fokussieren brauchte; und zwar auf alle Gedanken, die