ERHALTE 20% RABATT AUF ALLE MAGISCHEN KREATIONEN BIS 12. DEZEMBER 2022 MIT DEM CODE DREAMON22

Chi Crew : Olnat

Olnat

Aloha!

Mein Name ist Olnat und ich bin der Eichelhäher in Dada’s Chi Crew. Ich trage stets eine Perle in meinem Schnabel.

Olnat ist ein Wort aus der Sprache, die Dada während ihres schamanischen Wirkens spricht und singt. Es kann, wie alle Worte aus dieser Sprache, nicht einfach so übersetzt werden. 

Grob gesagt bedeutet Olnat soviel wie „Wandler zwischen den Welten, der auf beiden Seiten der Brücke Wälder pflanzt“. Dada und ich haben uns gefunden, als sie das erste Mal den schamanischen Weltenbaum bereist hat. Dies ist nun bereits viele, viele Leben her; seither waren unsere Schicksale miteinander verbunden.

Deshalb ist es uns gemeinsam möglich, andere wieder mit ihrer eigenen Kraft zu verbinden, sie an das ursprüngliche Lied ihrer Seele zu erinnern.

Wer mit uns wirkt, kann sich sicher sein, dass etwas geschieht. Denn unser grösstes Anliegen ist stets die Transformation.

Um etwas zu transformieren, beispielsweise einen Schatten des eigenen Selbst von einem Gegner in einen Verbündeten der Seele zu verwandeln, muss es erst einmal in Formation gebracht werden –

Information befähigt also zur Transformation.

In der heutigen Zeit, wo der menschliche Verstand konstant mit möchtegern-relevanter Information bombardiert wird, ist das In-Formation-Bringen der eigenen Schatten eine hohe Kunst und eine zum Teil sehr herausfordernde Aufgabe.

Dada und ich wissen, wie man mit dieser Aufgabe spielerisch umgehen und dabei Erfolge erzielen kann. Denn es gibt bereits genug Kompliziertes, Mühsames und Anstrengendes auf der Welt.

Dabei kann man mit Freude viel mehr erreichen als mit Zwang. Die Verbindung von Seele und Selbst, das Erkennen des eigenen Selbstes und die Integration der eigenen Schatten können spielerisch vonstatten gehen, und dennoch ernstzunehmende Resultate erzielen.

Schamanische Konzepte entstammen dem Rootwork, sprich, sie beziehen sich stets auf die einfachsten Grundlagen, die Muster, die hinter allem stehen, die alles bedingen.

Ein gutes Beispiel hierfür ist die Perle in meinem Schnabel.

Die Perle steht für Reinheit und Weisheit, welche aus Schmutz und Ignoranz entstehen. Denn eine Perle entsteht nur, wenn ein Fremdkörper in die Muschel eindringt. 

Die Muschel kapselt den Fremdkörper, beispielsweise ein Sandkorn, ein, und im Wandel der Zeit wird daraus eine Perle.

Nach schamanischer Tradition verhält es sich mit allen Störungen im menschlichen Gesamtsystem, seien sie geistiger oder physischer Natur, ebenso:

Aus einem Trauma kann ein Traum werden, wenn die betroffene Person ihr Trauma heilt. Wie eine Muschel kann sie das Trauma-Sandkorn erst einmal in Ruhe einkapseln („In-Formation-Bringen“), um es dann in eine wunderschöne, die gesamte Welt durch ihren Glanz bereichernde Perle zu verwandeln („Trans-Formieren“).

Schamanen, Šamanas, Barden, Djelis, oder wie man sie auch immer benennen mag, wissen, dass sich die kosmischen Gesetze in allem zeigen. 

Sie lesen und analysieren diese kosmischen Gesetze, um in eine tiefere Verbindung mit dem Fluss des Lebens zu kommen, um in Einheit mit ihm zu fliessen, und ihren Klienten dieses Fliessen im Rhythmus des Lebens weiterzugeben. 

Wer möchte, dass Andere seine Probleme lösen, ist bei uns an der falschen Adresse. Wir fangen keine Fische für Dich – wir bringen Dir bei, wie Du selber Fische fängst.

Denn unser Credo ist die Selbstermächtigung – wir unterstützen Dich darin, Dich selbst zu ermächtigen, und nicht darin, abhängig von uns oder anderen Wegbegleitern zu werden.

Wenn Du gerne mit Dada und mir wirken möchtest, freuen wir uns sehr auf unsere Chi Sessions mit Dir.